GNTM: Verschiebung und eine Menge Ärger!

Heidi Klum

Foto: jingdianmeinv1 CC BY-SA 2.0

Momentan läuft im TV keine aktuelle Staffel von Heidi Klums Model-Casting-Show, und trotzdem überschlagen sich die Ereignisse rund um die Pro7-Sendung „Germany’s Next Topmodel“.

1. Verschiebung der nächsten Staffel!
Am 9. Oktober brachte Heidi Klum ihre Tochter Lousola zur Welt. Klar, dass sie sich da erst mal um ihr Kind kümmert und die Arbeit nur die zweite Geige spielt. Konsequenz aus der Geburt ist aber, dass die Castings für die nächste GNTM-Staffel verschoben werden mussten. In den letzten Jahren fanden diese Castings immer im Spätherbst statt. Die fünfte Staffel von „Germany’s Next Topmodel“ wurde daher auf Frühjahr 2010 verschoben. Pro7 versucht diese Lücke im Herbst-Programm mit der „Topmodel-WG“ zu überbrücken.
Parallel zur Bekanntgabe dieser Nachricht machten auch Gerüchte die Runde, der beliebte Juror Rolf Scheider könnte für die nächste Staffel keinen Vertrag bekommen und daher aus der Sendung ausscheiden.

2. Rolf Scheider ist als GNTM-Juror raus!
Und diese Gerüchte haben sich inzwischen auch bestätigt! Die 5. Staffel von „Germany’s Next Top Model“ wird definitiv ohne Rolf Scheider produziert. Scheider erhält keinen neuen Vertrag und ist somit raus. Heidi Klum wird sich nun auf die Suche nach einem Ersatz machen müssen. Scheider ist nach Visagist Armin Morbach (war in der ersten Staffel Juror) und Bruce Darnell das dritte Jurymitglied, das die Klum-Show verlässt oder verlassen muss. Momentan steht noch nicht fest, wie die fünfte Staffel von GNTM besetzt sein wird.

3. Der scheidende Ex-Juror Rolf Scheider greift Heidi an
Und nun keilt Rolf Scheider nach. In der BILD-Zeitung rechnet er mit Heidi Klum ab. Heidi sei knallhart, zickig und vertrage keine Kritik, so Scheider. Der Ex-Juror hat während der Drehs beobachtet, dass die Harmonie und Fröhlichkeit, der vertraute Umgang zwischen Klum und den Mädels nur gespielt sei. Sobald die Kameras aus seien, sei es bei Heidi vorbei mit der „fröhlichen Großfamilie“. Scheider selbst habe noch nicht einmal eine Telefonnummer von Heidi Klum, konnte ihr daher nicht zur Geburt von Lousola gratulieren.
Doch Scheider nimmt sich die Trennung nicht zu sehr zu Herzen, im Gegenteil! Er macht der Klum-Show nun quasi Konkurrenz und sucht  selber nach Model-Talenten.

4. Die nächste Staffel soll nach Gerüchten ein internationales Top-Model hervorbringen
Die BILD-Zeitung schreibt, dass die Show diesmal ein internationales Topmodel hervorbringen soll! Die Mädels müssen deshalb noch schlanker sein als bisher! Es werden die knallharten internationalen Modelstandards angelegt. Das heißt: Größe 32 bis 34 und keinesfalls kleiner als 1,75 m!

Die Meinung der mytain.de-Redaktion zu diesem Thema: Das Model- und auch das TV-Gechäft ist „knallhart“. Und Heidi Klum ist nun mal Teil dieses Systems. Da bringt es nichts, ihr diese „Härte“ vorzuwerfen, wie Rolf Scheider es tut. Die regelmäßige Neubesetzung der Jury ist üblich und auch nötig, um „frischen Wind“ in so eine Sendung zu bringen. Bei DSDS wird es beispielsweise ja nicht anders gemacht. Die Branche ist ein Haifischbecken, und das weiß Rolf Scheider auch. Indem er seinen Ärger via BILD-Zeitung aufbauscht, bekommt er auch noch mal ein wenig Publicity.
Dass die nächsten GNTM-Models noch dünner werden sollen, muss man kritisieren. Hier wird das bei jugendlichen Mädchen bereits jetzt schon verzerrte Bild von idealer Schönheit noch weiter verzerrt.
Ob eine Mainstream-Sendung wie „Germany’s Next Topmodel“ überhaupt eine internationale Laufsteg-Queen hervorbringen kann, ist wieder eine andere Frage…

Trotzdem: viel Theater also um die Klum-Show! Und das, obwohl die neue Staffel noch nicht einmal produziert wird…

No Responses

Leave a Reply