Norovirus: Behandlung

Norovirus Behandlung

Foto: Esparta Palma CC BY-SA 2.0

Die Behandlung einer Norovirus-Infektion bezieht sich bislang nur auf die Bekämpfung der Norovirus Symptome. Eine Therapie, die das Virus direkt bekämpft, ist bisher nicht bekannt.
Es muss daher vor allem der Flüssigkeits- und Salzverlust, der aus Durchfall und Erbrechen resultiert, ausgeglichen werden. Dies kann durch einen intravenösen Tropf geschehen oder durch viel Trinken. Falls das Erbrechen sehr extrem ist, können auch Medikamente zum Mindern der Übelkeit verschrieben werden.
Besonders bei den Risikogruppen (Kinder und ältere Menschen) kann bei einer Norovirus-Infektion ein Krankenhausaufenthalt nötig sein.

Im Extremfall und besonders bei alten Menschen kann eine Infektion mit dem Norovirus tödlich verlaufen. Bei einer vermuteten Infektion sollte daher ein Arzt aufgesucht werden!

Weitere Informationen zum Norovirus auf mytain.de:
Norovirus: Was ist das?
Norovirus Symptome

Wichtiger Hinweis zu Gesundheits-Themen: Verwenden Sie die Informationen aus diesem Artikel nicht als alleinige Grundlage für gesundheitsbezogene Entscheidungen. Fragen Sie bei gesundheitlichen Beschwerden Ihren Arzt oder Apotheker!

No Responses

  1. Norovirus: Symptome 6. Januar 2010 Reply

Leave a Reply

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem sowie unserer Datenschutzerklärung zu.